Themenfelder des Instituts

Das Chemnitz Automotive Institute (CATI) hat in seinen Forschungsarbeiten die ‚automobile Agenda der Zukunft‘ im Fokus, die auf 9 wesentlichen Markt-, Produkt-und Prozesstrends basiert.

Neue
Märkte
Neue
Wettbewerber
Neue
Mobilitäts-
muster
Neue
Werkstoffe
(Leichtbau)
Neue
Antriebe
(Elektro)
Connected
Car
Industrie der
Zukunft
(Industrie 4.0)
Modul-/
Plattform-
strategie
Autonomes
Fahren
Markt
Produkt
Prozess

Neben automobilwirtschaftlichen Querschnitts- und Wirkungsanalysen werden einige dieser Themenfelder in CATI-Eigenkompetenz bearbeitet
(z.B. Marktentwicklungen, Modul-/Plattformstrategie).

Für andere Trendfelder steht die Expertise verschiedener Fachbereiche der TU Chemnitz ergänzend zur Verfügung.
Zu nennen sind z.B. neue Werkstoffe (Strukturleichtbau) und neue Antriebe (incl. Brennstoffzelle).