News

Wie trifft die VW-Krise das Autoland Sachsen?

Chemnitz Automotive Institute (CATI) äußert sich zu den Auswirkungen des Diesel-Desasters bei Volkswagen auf die Region – Panikmache sei unangebracht Volkswagen hat in den letzten Tagen durch die Täuschung ihrer Kunden und der Öffentlichkeit Schaden...

Überregionales Interesse an Ergebnissen der CATI-Studien

Im ersten Halbjahr 2015 hat das Chemnitz Automotive Institute (CATI) in Kooperation mit Partnern des Automotive Sektors erste Studien publiziert: - Industrie 4.0 braucht den Mittelstand - Internationalisierung der deutschen Automobilindustrie Beim Thema...

CATI-Vortrag auf der innteract conference 2015

Industrie 4.0 – auch die Automobilindustrie steht vor einem Umbruch CATI-Präsentation auf der diesjährigen innteract Konferenz an der TU Chemnitz Die deutsche Automobilindustrie ist international in höchstem Maße wettbewerbsfähig. Dieser Erfolg...

CATI forscht praxisorientiert zur Automobilwirtschaft

Neues Institut profiliert sich zum überregionalen Kompetenzzentrum für Automotive Economics CATI ist das Kürzel für das frisch gegründete Chemnitz Automotive Institute, das im Umfeld der TU Chemnitz mit Jahresbeginn 2015 seine Tätigkeit aufgenommen...

Industrie 4.0: Innovationsschub im Autoland

Chemnitz Automotive Institute soll Sachsens automobile Kompetenz in Wissenschaft und Wirtschaft stärken – Enge Kooperation mit Praxispartnern Zum Jahresanfang 2015 nimmt das frisch gegründete Chemnitz Automotive Institute (CATI) unter Leitung der...