News

CATI – Beteiligung an neuem SAENA-Projekt zur Elektromobilität

CATI – Beteiligung an neuem SAENA-Projekt zur Elektromobilität

Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) hat die Sächsische Energieagentur (SAENA) ein Projekt zur Begleitung des Transformationsprozesses der sächsischen Automobilindustrie an das Netzwerk Automobilzulieferer (AMZ) mit Unterstützung durch CATI vergeben.

Das Projekt ist auf die zu erwartende Trendwende zur Elektromobilität fokussiert. In verschiedenen Arbeitsschritten werden dazu die mit der Elektrifizierung des Antriebs verbundenen Entfall- und Neuteile erfasst und hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Wertschöpfung bei Zulieferunternehmen bewertet. Gespräche mit den Verantwortlichen aus zahlreichen sächsischen Zulieferunternehmen ergänzen diesen Befund.

Von besonderem Interesse sind dabei die mit der Elektromobilität verbundenen Chancen und künftig erforderlichen Produktkompetenzen. Neben dem Wissenstransfer in unterschiedlichen Dialogformaten sind konkrete Handlungsempfehlungen für Wirtschaft und Politik zu erarbeiten.

Das Projekt mit Laufzeit von Sept. 2018 – Juni 2019 ist für eine Region von besonderem Interesse, in der bei der Volkswagen Sachsen GmbH ein ‚Europäisches Kompetenzzentrum für Elektromobilität’ entsteht.